Copyright 2018 * Irrtümer und alle Rechte vorbehalten
KUNDENINFORMATION Wenn der Makler nach dem Ausweis fragt Sie möchten eine Immobilie kaufen und wenden sich an einen Immobilienmakler. Sie sind verwundert, dass Sie der Makler nach Ihrem Personalausweis fragt und sogar noch wissen möchte wer der wirtschaftlich Berechtigte ist. Dann erfüllt der Makler nur seine gesetzlichen Pflichten nach dem Geldwäschegesetz. Dies sind die Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GWG) -  Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Vertragspartner vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung zu identifizieren sind (§ 3 GWG). Immobilienmakler haben diese      Sorgfaltspflicht einzuhalten.    Die Identifizierung des Kaufinteressenten durch den Makler muss erfolgt sein bevor die Aufnahme der Kaufvertragsverhandlungen ermöglicht wird. -  Bei der Identifizierung sind entweder Name, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer und ausstellende Behörde festzuhalten, oder es    ist der Ausweis zu    kopieren. -  Darüber hinaus hat der Makler zu klären, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt, oder für einen Dritten. -  Festgehalten werden muss auch, ob es sich bei dem Vertragspartner und ggf. wirtschaftlichen Berechtigten um eine Politisch Exponierte Person (PEP) handelt -  Als Kunde sind Sie verpflichtet dem Makler den Ausweis vorzulegen und die entsprechenden Auskünfte zu erteilen (§ 4 Abs. 6 GWG) Seit dem 13. Juni 2014 gilt das neue Widerrufsrecht. Seit dem 13.06.14 gilt für Maklerverträge die mit Verbrauchern außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder der Wohnung des Kunden, oder im Fernabsatz wie etwa per e-Mail, Telefon der über das Internet geschlossen werden das gesetzliche Widerrufsrecht. Der Makler muss Sie darüber belehren. Dies sollten Sie als Kunde wissen. -  Der Maklervertrag kommt bereits zustande wenn Sie sich über eine vom Makler beworbene Immobilie informieren, Sie von der Honorarpflicht wissen und die Maklerdienste in    Anspruch nehmen. Eine Maklerprovision müssen Sie jedoch nur bezahlen, wenn Sie infolge der Maklertätigkeit einen Miet- oder Kaufvertrag geschlossen haben. Hier ändert sich zu der    bisherigen Situation nichts. -  Deshalb können Sie weiterhin völlig unverbindlich eine Immobilie besichtigen. Haben Sie nach der Besichtigung kein Interesse an der Immobilie müssen sie nichts weiteres    unternehmen. Sie müssen den Maklervertrag nicht widerrufen. Ein Rechnungsgrund kommt nicht zustande. -  Ihr Makler kann das Widerrufsrecht nicht ausschließen, und Sie können auch nicht darauf verzichten. Diese Vorschriften sind bindend. Hat der Makler jedoch seine Leistungen    auf Ihre ausdrücklichen    Wunsch vor Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen vollständig erbracht, verlieren Sie Ihr Widerrufsrecht. -  Der Wortlaut der Widerrufsbelehrung entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Wir haben darauf keinen Einfluß. Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Vogt Immobilien, Bgm.-Bals-Str. 5, 86492 Egling, Telefon: 08196-2680158, anvo@a-vogt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsexemplar verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Den Widerruf richten Sie bitte an: Vogt Immobilien, Bgm.-Bals-Str. 5, 86492 Egling, Telefon: 08196-2680158, anvo@a-vogt.de.  Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. INFORMATIONEN ZUM MAKLERVERTRAG Wesentliche Leistungsmerkmale: Im Rahmen des Maklervertrages weisen wir Ihnen eine geeignete Vertragsangelegenheit nach oder vermitteln einen Vertrag für den Erwerb einer Immobilie. Wir weisen darauf hin, dass wir die Angaben über die Immobilie von der Verkäuferseite erhalten haben und für Vollständigkeit und Richtigkeit keine Verantwortung übernehmen. Preise: Das Honorar wird im Maklervertrag als Festbetrag oder als Prozentsatz aus dem Kaufpreis des Immobilienkaufvertrages vereinbart.  Zahlungsbedingungen: Der Anspruch auf das Honorar entsteht und ist fällig mit dem rechtswirksamen Abschluss des Immobilienkaufvertrages. Mindestlaufzeit des Vertrags: keine Datenschutz / DSGVO Mit Ihrer Anfrage und Zusendung Ihrer Daten erklären Sie sich mit einer Kontaktaufnahme durch unser Büro (Information lt. TMG § 5) und der Speicherung der Daten lt. BDSG / DSGVO einverstanden.Laut Artikel 13 der DSGVO weisen wir Sie darauf in, dass wir Ihre Daten zur internen Nutzung speichern. Die Nutzung Ihrer Daten hat zum Teil rechtliche Gründe (z.B. Geldwäschegesetz) aber auch Gründe Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen. Die Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Fristen aufbewahrt, bzw. bis zur gewünschten Löschung. Sollten Sie eine Löschung wünschen, so teilen Sie uns dies mit. Sie werden dann gelöscht, sofern es keine gesetzlichen Gründe zur weiteren Speicherung gibt.
HIER GEHT ES ZU UNSEREN FORMULAREN: Diese können Sie als pdf herunterlagen, ausfüllen und dann ausdrucken. Bitte lassen Sie uns dann dieses Formular per eMail zukommen. (Auf Grund der DSGVO können wir Ihnen leider aktuell kein online Formular anbieten.) online ausfüllen und ausdrucken Widerrufbestätigung pdf-Formular  Newsletterbestellung    pdf-Formular  (wenn Sie per Mail über unsere neuen Grundstücke / Objekte informiert werden möchten)  Suchauftrag / Datenaktualisierung / Löschung Ihrer Daten    pdf-Formular